Bericht

Erholungs-Wochenende in Kandersteg


2. – 4. September 2016

Am Freitagnachmittag durfte wer wollte ab 15 Uhr sein Zimmer im wunderschönen Waldhotel Doldenhorn in Kandersteg einchecken und das Angebot von Bad und Sauna nutzen. Auch am Nachmittags Dessert durfte man sich bedienen. Um 18.30 Uhr fand der gemeinsame Apéro draussen bei schönstem und warmem Wetter statt. Wir wurden von Regula und Daniel Rombach begrüsst und über die Aktivitäten vom Erholungs-Wochenende informiert. Nach dem Apéro und guten Gesprächen wurden wir mit einem köstlichen, kulinarischen Nachtessen und gutem Wein verwöhnt.

Am Samstagmorgen erwartete uns ein reichhaltiges Frühstücksbuffet. Anschliessend fand eine freiwillige Wanderung statt. Anfangs der Wanderstrecke war es steil und anstrengend. Mit ein paar interessanten Gesprächen und den eindrücklichen Naturbildern waren wir nach ein paar Stunden am Ziel angekommen und wurden von den Teilnehmern, welche nicht an der Wanderung teilgenommen haben und mit dem Bus ans Ziel chauffiert wurden, in Empfang genommen. Anschliessend haben wir das Mittagessen im Restaurant Steinbock im Gasterntal eingenommen. Jeder durfte sein Menü selber wählen. Das Essen war hervorragend. Über die Eindrücke von der Wanderung und das Wetter sowie viele andere Dinge wurde diskutiert.

Den Weg zurück in unser Waldhotel liessen wir uns alle in einem Reisebus chauffieren. Diese Rückfahrt wird uns noch sehr gut in Erinnerung bleiben, da die Strasse sehr schmal war. Nach der Rückkehr ins Hotel hat man sich in der Wasserlandschaft oder in einer der vielen Saunas getroffen. Ein paar nutzten das herrliche Wetter für einen Spaziergang ins Dorf. Die Aussicht war top und es war Entspannung pur.

Am Abend trafen wir uns im „Ruedihus“. Das Essen und der Wein waren gut. Die Gespräche untereinander waren abwechslungsreich und ein „Schlummertrunk“ an der Bar rundete den Abend ab.

Am Sonntagmorgen nach dem Frühstück nutzten einige nochmals den Wellnessbereich und liessen die Seele baumeln. Bevor wir uns voneinander verabschiedeten und uns auf den Heimweg machten, liessen wir beschriebene/bemalte Papierschmetterlinge an einem Luftballon in Gedenken an unsere Sternenkinder in den Himmel fliegen.

Vielen herzlichen Dank an die Kinderkrebshilfe Schweiz, die uns dieses Wochenende ermöglicht hat, welches uns sehr gut getan hat.

Sandra Bill

 

Kinderkrebshilfe Schweiz
Florastrasse 14
4600 Olten
Tel. 062 297 00 11
Fax 062 297 00 12
info@kinderkrebshilfe.ch

PC-Konto 50-1225-5
IBAN CH70 0900 0000 5000 1225 5

Tim und Lily Portal