Bericht

Wo die Augen staunen und das Herz hüpft


Familientag der Kinderkrebshilfe Schweiz auf dem Fronalpstock

Am Sonntag, 28. August, nahmen rund 140 Personen der Kinderkrebshilfe Schweiz am traditionellen Familientag teil. Das Organisationsteam hat einen speziell schönen Ort in der Zentralschweiz ausgewählt. Viele kannten den Fronalpstock nur dem Namen nach und genossen es daher sehr, dass sie hoch hinauf ins Gipfelrestaurant zu einem ausgiebigen Brunch eingeladen wurden.

Die Familien reisten individuell aus allen Richtungen an. Der Parkplatz füllte sich recht schnell und auch die mit ÖV-Anreisenden teilten den Bus mit zahlreichen wanderfreudigen Personen. An der Talstation der Stoosbahnen erhielten wir ein Gipfelticket. Zuerst ging es von Schwyz-Schlattli steil mit der Standseilbahn hinauf zum Stoos, dann folgte ein Fussmarsch von zirka 15 Minuten bis zur Sesselbahn. Von dort schwebten wir äusserst bequem bis hinauf zum Gipfel des Fronalpstocks.

Die Anreise mit den verschiedensten Transportmitteln war sehr abwechslungsreich und für eine Person ganz besonders herausfordernd;-): Überraschungsgast „Zauberer Kuli“ schleppte nämlich einiges an Material mit und daher waren viele helfende Hände gefragt, die beim Tragen all der magischen, rätselhaften Requisiten mithalfen.

Nachdem im Restaurant jedermann einen Sitzplatz gefunden hatte, begrüsste Lilian Baumann als Präsidentin des Vereins die muntere Schar und wünschte allen einen erfreulichen und abwechslungsreichen Tag. Speziell bedankte sie sich bei der Mobiliar, Generalagentur Zofingen, welche diesen Anlass sponserte.

Nun konnten sich alle an dem sehr reichhaltigen Buffet bedienen. Vom Gipfeli über Gemüse bis zum Kalbsbraten war einfach alles vorhanden. Als die meisten Anwesenden sich für die erste Runde satt gegessen hatten, trat Zauberer Kuli auf. Während 40 Minuten verblüffte er uns mit seinen Künsten. Gross und Klein zog er gleichermassen in Bann und wir kamen aus dem Staunen nicht mehr heraus. Geschickt band er das Publikum mit ein und die Zeit verflog nur so.
Um die Beine zu vertreten und den Kopf von all dem soeben Gesehenen frei zu bekommen, gingen wir kurz nach draussen. Markus Beer schoss vor schönster Bergkulisse einige Gruppenfotos.

Als wir zurück in den Panoramasaal kamen, stand schon das Dessert bereit. Die meisten liessen sich nicht zweimal bitten und wendeten sich genussvoll den süssen Köstlichkeiten zu. Zum Abschluss auf dem Fronalpstock entführte uns Zauberer Kuli nochmals in die Welt der Magie. So sehr man sich anstrengte, das meiste blieb geheim und konnten wir als Laien nicht durchschauen. Auf jeden Fall verzauberte uns Kuli mit seiner sympathischen und humorvollen Art auf angenehmste Weise und bestimmt haben noch viele Teilnehmende im Verlauf des Tages über diesen und jenen „Trick“ diskutiert.

Der sonnige Nachmittag stand den Familien zur freien Verfügung. Da das Wetter traumhaft mitspielte, das Panorama einmalig war und wir uns gerne etwas an der frischen Luft bewegen wollten, stand den verschiedenen Möglichkeiten nichts mehr im Wege. Die ehrgeizigen, sportlich ambitionierten Mitglieder erklommen zu Fuss den Klingenstock, die anderen wanderten gemütlich Richtung Mittelstation hinunter, einige Familien genossen mit ihren Kindern den abwechslungsreichen Spielplatz und eine weitere Gruppe liess sich gemütlich mit der Sesselbahn bis zum Stoos bringen. Für jedermann bot dieser Familientag etwas und die zufriedenen Gesichter sagten mehr als 1000 Dankesworte.

Der Familientag bietet jeweils am letzten Sonntag im August eine willkommene Abwechslung für die Mitglieder der Kinderkrebshilfe Schweiz: Ein möglichst unbeschwerter Tag an einem schönen Ort, ein Auftanken für Familien, die das Schicksal und ein Wegstück teilen, ein herzliches Wiedersehen mit Personen, die unterstützend füreinander da sind.

Am 27. August 2017 lädt die Kinderkrebshilfe Schweiz zu einer Bodensee-Schifffahrt ein.

Birgitta Setz, Geschäftsleiterin Kinderkrebshilfe Schweiz

 

Kinderkrebshilfe Schweiz
Florastrasse 14
4600 Olten
Tel. 062 297 00 11
Fax 062 297 00 12
info@kinderkrebshilfe.ch

PC-Konto 50-1225-5
IBAN CH70 0900 0000 5000 1225 5

Tim und Lily Portal